Prof. Dr. med. Georg Bongartz, Lebenslauf

Beruflicher Werdegang

seit 2016 Ärztlicher Direktor des «Zentrum für Bilddiagnostik»

seit 1995 Stv. Chefarzt der Radiologie und Nuklearmedizin des Universitätsspitals Basel 
 (Chefärzte: Prof. Dr. W. Steinbrich bis 2011, Prof. Dr. E. Merkle und Prof. Dr. D. Wild ab 2012)

1992 Habilitation «MR-Angiographie der Supraaortalen Gefässe»

1990 - 1995 Oberarzt am Institut für Radiologie der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster (Prof. Dr. P. E. Peters)

1990 Gebietsanerkennung Diagnostische Neuroradiologie

1989 Facharzt für Radiologie

1987 - 1988 Wissenschaftsjahr MRI Entwicklung

1982 - 1989 Ärztliche Weiterbildung an der Universität Münster

1975 - 1981 Medizinstudium in Münster, Melbourne und Bern 

 

Klinische Schwerpunkte

Magnetresonanztomographie

MR-Angiographie

Onkologische Bildgebung

Abdominelle Bildgebung

Muskuloskeletale Bildgebung

 

Wissenschaftliche Schwerpunkte seit 1990

Native MR-Angiographie: Technik und klinische Applikationen

Kontrastmittel-unterstützte MR-Angiographie

Management-Aspekte in der Radiologie

CT-Strahlenschutz 

Kontrastmittel-Sicherheit 

Nephrogene Systemische Fibrose 

 

Wichtige Funktionen in Radiologischen Gesellschaften

seit 2012 ESUR, Mitglied Contrast Media Safety Committee (CMSC) 

2010 - 2011 ISMRM, Präsident 

2007 Schweizer Gesellschaft für Radiologie (SGR), Mitglied der NSF Task Force

2007 ISMRM/ESMRMB, Kongress-Organisator (Chair of Scientific Committee), Berlin

2004 - 2008 ESMRMB, Board Member

2002 - 2007 Management in Radiology (MIR), Gründungsmitglied und Präsident

1993/1994 Internationaler MR Angio Club, Präsident (jetzt SMRA)

1992 - 1995 ESMRMB Board Member

 

Wissenschaftliche Auszeichnungen

2014 «Fellow of the International Society for Magnetic Resonance in Medicine» 

1995«Price for Magnetic Resonance», Garmisch-Partenkirchen

1994 «Beste Wissenschaftliche Arbeit 1994»,
 Auszeichnung der Förderergesellschaft der Westfälischen Wilhelms-Universität, Münster

1992«Wilhelm Conrad Röntgen-Preis», Wiesbaden 

 

 

Publikationsliste

Dr. med. Martin Kretzschmar, Lebenslauf

Beruflicher Werdegang

Seit 2017 Facharzt für Radiologie und Nuklearmedizin am Zentrum für Bilddiagnostik und
 konsiliarischer Oberarzt für muskuloskelettale Bildgebung in der Nuklearmedizin am Universitätsspital Basel

2017 Facharzt FMH für Nuklearmedizin

2015 - 2017 Oberarzt am Universitätsspital Basel mit fachübergreifendem Einsatz in der Radiologie und Nuklearmedizin
 (Chefärzte: Prof. Dr. E. Merkle und Prof. Dr. D. Wild)

2013 - 2015 Wissenschaftlicher Aufenthalt an der UCSF in San Francisco in der Abteilung für muskuloskelettale Radiologie
 zum Thema quantitative Bildgebung des Knorpels

2011 - 2013 Oberarzt und Stellvertretender Leiter der muskuloskelettalen Diagnostik am Universitätsspital Basel

2009 Facharzt FMH für Radiologie 

2006 Dissertation an der Universität Würzburg (Prof. E. B. Bröcker)

2003 - 2009 Ärztliche Weiterbildung in Radiologie und Nuklearmedizin am Universitätsspital Basel 

1995 - 2003 Medizinstudium an der Universität Witten/Herdecke

1988 - 1995 Musikstudium Klavier in Berlin und London 

 

Klinische Schwerpunkt

Muskuloskelettale Bildgebung

Nuklearmedizin

 

Wissenschaftlicher Schwerpunkt

Quantitative und multimodale Bildgebung (radiologisch-nuklearmedizinische Hybridbildgebung) muskuloskelettaler Erkrankungen

 

Publikationsliste

Machen Sie sich ein Bild.

Leitung

Prof. Dr. med. Georg Bongartz, Ärztlicher DirektorProf. Dr. med. Georg Bongartz
Ärztlicher Direktor
Lebenslauf
Achim Escher, Kaufmännischer GeschäftsführerAchim Escher
Kaufmännischer Geschäftsführer

Dr. med. Martin Kretzschmar, Facharzt für RadiologieDr. med. Martin Kretzschmar
Facharzt für Radiologie und Nuklearmedizin
Lebenslauf

Medizinisch technische Radiologie Assistenz

A. Apintilesei, MTRAA. Apintilesei


H. Bernhart, MTRAH. Bernhart


N. Brizion, MTRAN. Brizion


S. Butscha, MTRAS. Butscha


Ch. Derhet, MTRACh. Derhet


X. Freiss, MTRAX. Freiss


D. Leonhardt, MTRAD. Leonhardt


A. Meyer, MTRAA. Meyer


M. Ottinger, MTRAM. Ottinger


A. Pantzer, MTRAA. Pantzer


F. Schultz, MTRAF. Schultz


S. Willigsecker, MTRAS. Willigsecker


A. Wolfer, MTRAA. Wolfer

Empfang

S. Donat, EmpfangS. Donat


N. Friesen, EmpfangN. Friesen


E. Meyer, EmpfangE. Meyer


E. Salvagno, EmpfangE. Salvagno


Administration und Technik

A. Buss, Assistentin der GeschäftsleitungA. Buss
Assistentin der Geschäftsleitung

F. Girard, PhysikerF. Girard
Physiker

J. Kögel, Leiter ITJ. Kögel
Leiter IT

M. SteinerM. Steiner


J. Widmer, BuchhalterinJ. Widmer
Buchhalterin

S. Widmer, Studentin GesundheitsmanagementS. Widmer
Studentin Gesundheitsmanagement

Weitere Fachkräfte des USB

Durch die Partnerschaft mit dem Universitätsspital Basel können unsere Ärzte jederzeit weitere Spezialisten unterschiedlicher Disziplinen beiziehen.

 

PD Dr. med. Andrea Bink

Oberärztin Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie


PD Dr. med. Maria Blatow

Leitende Ärztin Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie


Prof. Dr. med. Daniel Boll

Abteilungsleiter Abdominelle und Onkologische Diagnostik


Prof. Dr. med. Jens Bremerich

Abteilungsleiter Cardiale und Thorakale Diagnostik


Dr. med. Dorothee Harder
Abteilungsleiterin Muskuloskelettale Diagnostik


PD Dr. med. Tobias Heye
Leitender Arzt Abdominelle und Onkologische Diagnostik


Dr. med. Reto Eichenberger
Oberarzt Abdominelle und Onkologische Diagnostik


Prof. Dr. med. Christoph Stippich
Abteilungsleiter Diagnostische und Interventionelle Neuroradiologie


Prof. Dr. med. Dr. phil. Damian Wild
Abteilungsleiter Nuklearmedizin


Dr. med. Caroline Zähringer
Oberärztin Muskuloskelettale Diagnostik